Bakterielle sinusitis erkennen


Nov 10, 2011 · Möglich ist dann eine bakterielle oder virale Zweitinfektion, auch Superinfektion genannt. Der Erkrankte muss nun also mit zwei unterschiedlichen Infektionen kämpfen. Das Resultat der verschleppten Erkältung sind zum Teil schwere Folgeerkrankungen, welche die Krankheitsdauer um viele Wochen verlängern können. Akute Streptokokken-Tonsillitis und Pharyngitis, akute bakterielle Sinusitis. Zweimal täglich 10 mg/kg bis zu einer Höchstdosis von zweimal täglich 125 mg. Kinder ab zwei Jahren mit Otitis media oder gegebenenfalls schwereren Infektionen. Zweimal täglich 15 mg/kg bis zu einer Höchstdosis von zweimal täglich 250 mg. Zystitis Eine dentogene Sinusitis ist nur bei der Kieferhöhle (Sinus maxillaris) möglich. In den meisten Fällen entwickelt sich die akute Sinusitis aszendierend aus einer akuten Rhinitis. Bei einer Rhinitis sind die Nasennebenhöhlen in der Regel immer mitbeteiligt. Wie groß die Beteiligung ist, hängt auch von der individuellen Anatomie ab. Liegt eine bakterielle Sinusitis vor, sollte nach Erregerbestimmung und Antibiogramm eine antibiotische Therapie begonnen werden. Bei einer akuten Sinusitis mit Ausbreitungstendenz – und damit möglichen orbitalen und intrakraniellen Komplikationen – sollte eine kalkulierte Antibiotikatherapie erfolgen. Cefaclor-Saft gegen bakterielle Sinusitis Welche Informationen sind bei einem Beratungsgespräch in der Apotheke für den Patienten wichtig? Welche hilfreichen Tipps kann der Apotheker zu ... Eine Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) etwa muss nicht unbedingt mit Antibiotika behandelt werden, oft sind Nasenspülungen mit Salz und ein Cortison-Spray deutlich hilfreicher. Auch eine ...